Seelsorgeangebot

Seelsorgeangebot

Liebe Schüler*innen und Eltern,
im Augenblick erleben wir anspruchsvolle, noch nie dagewesene Zeiten. Die COVID-19-Pandemie verändert unsere Gewohnheiten und unseren Alltag grundlegend. Dies gilt für unser Zusammensein in der Schule und auch im privaten Bereich.
Trotzdem gibt es sehr viele Lichtblicke. Abgesehen davon, dass der Sommer uns blauen Himmel und Sonnenschein bringt, können wir viel Schönes wahrnehmen: Menschen nutzen oder entdecken sogar in dieser Krisensituation ihre Kreativität. Von Balkonkonzerten über unterhaltsame und witzige Videoclips bis hin zu Tipps für sportliche und sonstige Aktivitäten in der Wohnung ist das Spektrum recht breit, das aktuell produziert und mit anderen geteilt wird. Und die Menschen sind füreinander da.
Auch wir sind für euch da!
Alle Schüler und Schülerinnen erhalten die Möglichkeit, sich bei Sorgen, Ängsten oder Unsicherheiten jeglicher Art an das Seelsorge-Team der Realschule am Europakanal zu wenden. Unter der E-Mail-Adresse: offenesOhr@real-euro.de sind wir gerne für euch da. Aber auch wer einfach nur mal mit jemandem außerhalb der Familie reden will, kann sich jederzeit und unkompliziert melden. Hier können wir auch gerne einen persönlichen Termin zum Videochat vereinbaren.

Weitere Hilfsangebote

Leider ist auch das Thema häusliche Gewalt während der Coronazeit sehr präsent. Solltest du betroffen sein und Hilfe außerhalb der Ansprechpartner an der Schule suchen, findest du hier viele Hilfsangebote, sowohl telefonisch als auch online – anonym oder persönlich.
Einen kleinen Ratgeber, um auch psychisch gesund zu bleiben, findest du weiter unten.

In jedem Falle gilt: Wir halten zusammen!

  1. Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14:00 – 20:00 erreichbar.
  2. Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  3. Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist: www.save-me-online.de
  4. Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner: hilfeportal-missbrauch.de
  5. Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr**, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.**
  6. Selbstverständlich steht auch unserer Schulpsychologin Frau Friedrich (friedrich@grs-nuernberg.de) zur Verfügung